Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Nachrichten

« Zurück

12. März 2020

Charlotte Knobloch zu Absage von „PEGIDA“-Demonstration und Gegenkundgebung: „Feinden der Demokratie die Grenzen aufzeigen“

München, 12.3.2020.  Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, hat die Landeshauptstadt München die für Sonntag geplante Demonstration der rechtsextremen Gruppe „PEGIDA“ sowie die Gegendemonstration von „München ist bunt“ abgesagt. Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Dr. h.c. Charlotte Knobloch, erklärt hierzu: „Ich bin froh und erleichtert, dass die rechtsextreme ‚PEGIDA‘ am Wahlsonntag nicht in Sichtweite der Synagoge gegen einen Grundpfeiler der jüdischen Religion demonstrieren kann.“

„Dieses Mal war der Coronavirus für die Absage verantwortlich, aber auch in Zukunft gilt: Es darf nicht sein, dass Rechtsextreme mitten in unserer Stadt gegen jüdische Menschen und andere Minderheiten hetzen können. Unser offenes und tolerantes München muss sich diesen gefährlichen Umtrieben mit aller Macht entgegenstellen und solche Ausbrüche des Hasses verhindern. Politik, Stadtverwaltung und Gesellschaft müssen dabei an einem Strang ziehen, um den Feinden der Demokratie ihre Grenzen aufzuzeigen.“

Knobloch dankte auch den gesellschaftlichen Initiativen, die zur Gegenkundgebung aufgerufen hatten: „Mein Dank gilt allen, die sich in den letzten Tagen und Wochen für die Absage der ‚PEGIDA‘-Demonstration eingesetzt und zum Gegenprotest aufgerufen hatten. Ich bin sicher, dass wie bereits im Januar viele Menschen gekommen wären, um ihre Solidarität mit der jüdischen Gemeinschaft zu zeigen. Leider macht die Ausbreitung des Coronavirus auch hier nicht Halt.“

Alle Beiträge der Kategorie Nachrichten ansehen »

VeranstaltungenÜberblick »

April 2020 | Adar II-Nissan | « »

Aktuelle Veranstaltungen


Mo. 20.04.2020 | 26. Nissan 5780

Kulturzentrum

VERANSTALTUNG ENTFÄLLT Gedenkstunde der IKG zum 77. Jahrestag des Aufstandes im Warschauer Ghetto und 75. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager

Beginn 18:30

Montag, 20. April 2020, 18:30 Uhr
Zum Jom HaSchoah
Weiterlesen »

Mo. 04.05.2020 | 10. Ijar 5780

Kultur

Leben mit Auschwitz. Erfahrungen der Dritten Generation

Beginn 19:00

Buchpräsentation und Gespräch

Montag, 4. Mai 2020, 19 Uhr

Weiterlesen »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: empfang@ikg-m.de