Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Seniorenclub

Den älteren Mitgliedern unserer Gemeinde steht der Seniorenclub zur Verfügung, der als beliebter Treffpunkt gilt Organisiert werden die geselligen Veranstaltungen des Clubs von der Sozialabteilung der IKG.

Sehr beliebt sind bei unseren älteren Gemeindemitgliedern auch die Tagesausflüge, welche die Sozialabteilung plant und durchführt.

Die tragende Gemeinschaft der Gemeinde erfahren unsere Senioren besonders durch das gemeinsame Feiern der jüdischen Feste, etwa zur Feier des Pessachfestes, des Laubhüttenfestes sowie zu Rosch Haschana und Chanukka.

Neben diesen religiösen Feiern fehlen auch fröhliche Veranstaltungen, wie zum Beispiel Kaffeetage, nicht. Einbezogen sind unsere Senioren auch in die Programmangebote der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit.

Kontakt:
Telefon: +49 (0)89 20 24 00-234

VeranstaltungenÜberblick »

Januar 2021 | Tewet-Schwat | « »

  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Aktuelle Veranstaltungen


Di. 09.03.2021 | 25. Adar 5781

Kultur

„Auf Wiedersehen, Kinder!“: Ernst Papanek, Revolutionär, Reformpädagoge und Retter jüdischer Kinder

Beginn 19:00

Buchpräsentation und Vortrag mit Lilly Maier
Im Rahmen der „Woche der Brüderlichkeit 2021“

Dienstag, 9. März 2021, 19 Uhr

Die Historikerin und Publizistin Lilly Maier setzt dem nahezu vergessenen Wiener Sozialdemokraten und Pädagogen Ernst Papanek (1900-1973) mit ihrer Biographie ein längst überfälliges Denkmal. Weiterlesen »

Mi. 24.03.2021 | 11. Nissan 5781

Kultur

Die Geschichte einer beispiellosen Rettungsaktion: Wie es zu Schindlers Liste kam

Beginn 19:00

Buchvorstellung und Gespräch im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Mittwoch, 24. März 2021, 19 Uhr

Begrüßung: Dr. Mirjam Zadoff, NS-Dokumentationszentrum München
Moderation: Ellen Presser, Kulturzentrum der IKG München und Oberbayern

Mieczysław (Mietek) Pemper, geboren am 24. März 1920, hatte entscheidenden Anteil an der Entstehung von Schindlers Liste und damit der Rettung zahlreicher Mithäftlinge.

Weiterlesen »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: empfang@ikg-m.de