Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Jüdische Friedhöfe in München

Die Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern K.d.ö.R. unterhält zwei Friedhöfe.

Alter Israelitischer Friedhof

Der Alte Israelitische Friedhof befindet sich in der Thalkirchner Straße. Hier finden keine Beerdigungen mehr statt.

Interessenten an Führungen auf dem Alten Israelitischen Friedhof wenden sich bitte an die Kultusgemeinde, Tel. 089/20 24 00-100, E-Mail: info@ikg-m.de.

Neuer Israelitischer Friedhof

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts finden die Beerdigungen der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern auf dem Neuen Israelitischen Friedhof in der Garchinger Straße statt.

Friedhofsverwaltung:
Herr Jörg Nübling
Telefon: 089/32 28 246 oder 0174 172 87 10
Fax: 089/321 951 95

Der Friedhof ist zu den folgenden Zeiten geöffnet:

Sommerzeit (1. April bis 31. Oktober)
Sonntag bis Donnerstag 8-17 Uhr
Freitag 8-16 Uhr
Samstag geschlossen

Winterzeit (1. November bis 31. März)
Sonntag bis Donnerstag 8-16 Uhr
Freitag 8-15 Uhr
Samstag geschlossen

Bitte beachten Sie unbedingt: Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygienevorschriften ist ein Besuch des Friedhofs ausschließlich für Gemeindemitglieder sowie nach vorheriger telefonischer Anmeldung bei der Friedhofsverwaltung möglich.

Weiterhin sind Führungen auf dem Neuen Israelitischen Friedhof lediglich nach vorheriger Anmeldung und Genehmigung durch die Kultusgemeinde zulässig.
Herren und verheiratete Damen werden gebeten, bei einem Besuch der Friedhofsanlagen eine Kopfbedeckung zu tragen.

Beerdigungs- und Friedhofsverordnung der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern (PDF)