Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Kultur

« Zurück

23. August 2022

Die Spiele des Jahrhunderts. Olympia 1972, der Terror und das neue Deutschland

Sonntag, 4. September 2022, 16:30 Uhr

Podiumsgespräch

27 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs blickt die Welt freundlich nach Deutschland. München ist Gastgeber der Olympischen Spiele. Die Westdeutschen wollen zeigen, wie demokratisch, offen und fröhlich – ohne Pathos und Militarismus wie 1936 – man inzwischen ist. Doch der Traum von »heiteren Spielen« wird für die israelischen Sportler zum tödlichen Alptraum. Warnungen vor Terroranschlägen waren ignoriert worden. Das glänzend recherchierte Buch von Roman Deininger und Uwe Ritzer ist Ausgangspunkt einer aktuellen Bestandsaufnahme, was damals war und wie es heute um die innere Sicherheit steht.

Teilnehmende der Gesprächsrunde:

  • Joachim Herrmann MdL, Bayerischer Staatsminister des Innern, für Sport und Integration
  • Dr. h.c. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern
  • Shlomo Levy, Dolmetscher des israelischen Sportlerteams 1972
  • Dr. Roman Deininger und Uwe Ritzer, preisgekrönte Journalisten und Buchautoren

Moderation: Emanuel Rotstein, Filmemacher

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung: unter karten@ikg-m.de (Stichwort: Gespräch) oder unter (0 89)202400-491

Veranstalter: Kulturzentrum der IKG München und Oberbayern

Veranstaltungsort: Jüdisches Gemeindezentrum, St.-Jakobs-Platz 18

 

Szenen vor dem Haus Conollystraße 31 am 5. September 1972. Fotos: Shlomo Levy

Alle Beiträge der Kategorie Kultur ansehen »

VeranstaltungenÜberblick »

Oktober 2022 | Tischri-Cheschwan | « »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: empfang@ikg-m.de