Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Pressemitteilung

« Zurück

16. Februar 2015

Charlotte Knobloch zur Friedhofsschändung in Frankreich: „Verlust jeglicher Werte der Zivilisation“

München, den 16.02.2015.  Mit scharfen Worten verurteilt Dr. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, die Schändung des jüdischen Friedhofs in Sarre-Union in Frankreich: „Es ist genug! Wer immer hinter diesem schändlichen Akt der Barbarei steckt – er hat nicht nur die hässliche Fratze des Antisemitismus gezeigt, sondern zugleich den Verlust jeglicher Werte der Zivilisation bewiesen.

Wer das Andenken Verstorbener entehrt, vergeht sich an Menschen. Diese Schändung ist ein weiteres Glied in der Kette von Gewalttaten gegen Juden. Nicht nur in Frankreich, sondern Europa ist jede Hemmschwelle verloren gegangen. Politik und Gesellschaft müssen gegen diese Barbarei endlich wirksam einschreiten.“

Alle Beiträge der Kategorie Pressemitteilung ansehen »

VeranstaltungenÜberblick »

Juni 2018 | Ijar-Siwan | « »

Aktuelle Veranstaltungen


Di. 26.06.2018 | 13. Tamusz 5778

Kulturzentrum

»Scholem Alejchem«-Vortrag: »Yidishe muzik in Sovetn-farband beshas der tsveyter velt-milkhome« (Jiddische Musik in der Sowjetunion während des Zweiten Weltkriegs)

Beginn 19:00

Vortrag von Prof. Anna Sternshis (Toron­to) in jiddischer Sprache mit Musikbeispielen Weiterlesen »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: info@ikg-m.de