Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Nachrichten

« Zurück

12. April 2022

Charlotte Knobloch zum Tode von Michael Degen sel. A.: „Eine Stimme der Erinnerung, eine Institution auf Bühnen und Fernsehschirmen“

München, 12.4.2022. Der Schauspieler und Holocaust-Überlebende Michael Degen ist nach Angaben des Rowohlt-Verlages am vergangenen Samstag im Alter von 90 Jahren verstorben. Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Dr. h.c. Charlotte Knobloch, erklärte hierzu: „Mit großer Trauer habe ich vom Tode von Michael Degen erfahren. Mit ihm verlieren wir einen großartigen Schauspieler, einen feinen Menschen und schließlich auch einen weiteren wichtigen Zeitzeugen der NS-Zeit.“

Degen, dessen Vater bereits 1940 an im KZ Sachsenhausen erlittenen Misshandlungen starb, überlebte die Verfolgung gemeinsam mit seiner Mutter in zahlreichen Verstecken in Berlin. Nach dem Krieg wanderte er nach Israel aus, kehrte aber schon bald nach Deutschland zurück, wo eine Jahrzehnte währende Schauspielkarriere folgte.

Knobloch erklärte weiter: „Seine Erinnerungen mit dem Titel ‚Nicht alle waren Mörder‘ zählen für mich noch immer zu den wichtigsten autobiographischen Schilderungen eines Überlebens in Deutschland. Darüber hinaus war Michael Degen auf den Bühnen und Fernsehschirmen unseres Landes eine Institution und befasste sich auch im künstlerischen Bereich immer wieder mit den Ereignissen der NS-Zeit. Er verstand es wie wenige, anspruchsvolle Themen für das Publikum genauso anschaulich und überzeugend darzustellen wie leichte Unterhaltung. Sein Ausdruck, seine große Präsenz und seine so wichtige Stimme der Erinnerung werden uns fehlen.“

Alle Beiträge der Kategorie Nachrichten ansehen »

VeranstaltungenÜberblick »

August 2022 | Aw-Elul | « »

  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: empfang@ikg-m.de