Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Veranstaltungen Kulturzentrum

« Zurück

Mo. 08.05.2017 | 12. Ijar 5777

Beginn 19:00

Buchpräsentation: „Mein Wildgarten“

Meir Shalev präsentiert sein neues Buch

Ein Garten im Norden Israels, mit Anemonen, Alpenveilchen, Klematis, mit Feigen, Birnen und einem alten Zitronenbaum. Der israelische Schriftsteller Meir Shalev hat in der freien Natur Samen gesammelt und diesen Garten angelegt, der so wild und bunt sprießt wie seine Phantasie. Dort blühen tausend Geschichten über das Leben, die Liebe, die Kunst und die Natur.  Und so ist ein Selbstporträt des Künstlers als Gärtner entstanden, voller Lebensweisheit aus Torah  und Talmud, und natürlich voller Humor.

Meir Shalev © Bastian Schweitzer / Diogenes Verlag

Meir Shalev © Bastian Schweitzer / Diogenes Verlag

Meir Shalev, geboren 1948 in Nahalal in der Jesreel-Ebene, studierte Psychologie und arbeitete viele Jahre als Journalist, Radio- und Fernsehmoderator. Er ist einer der bekanntesten und beliebtesten Autoren Israels .  »Mein Wildgarten« (hebr. »Ginat ha-bar«) ist Shalevs elftes Buch im Diogenes Verlag. Zuletzt erschienen sein zauberhaftes Erinnerungsbuch »Meine russische Großmutter und ihr amerikanischer Staubsauger« und die  erschütternde Familiensaga »Zwei Bärinnen«. Meir Shalev schreibt regelmäßig Kolumnen für die Tageszeitung »Yedioth Ahronoth«.

Buchcover zu »Mein Wildgarten«‹

Buchcover zu »Mein Wildgarten«‹

Moderation des Gesprächs in Englisch/ Deutsch: Nelly Kranz 

Lesung: Udo Wachtveitl  (u.a. Kommissar im »TATORT« aus München)

Eintritt 8,– Euro. Schüler & Studenten frei.

Karten unter (089)202400-491, karten@ikg-m.de  und an der Abendkasse.

Veranstalter:  Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde und Diogenes Verlag

Veranstaltungsort: Jüdisches Gemeindezentrum, St.-Jakobs-Platz 18

 

 

Alle Beiträge der Kategorie Kulturzentrum ansehen »

VeranstaltungenÜberblick »

Aktuelle Veranstaltungen


Mi. 17.01.2018 | 1. Schwat 5778

Kulturzentrum

Leben und Schreiben am Abgrund Ilja Ehrenburg – Ein jüdischer Schriftsteller aus Russland

Beginn 19:00

Ein Abend mit Peter Hamm. In der Reihe »Das Dichterwort als Wagnis«

Weiterlesen »

So. 21.01.2018 | 5. Schwat 5778

Kulturzentrum

Filmvorführung & Gespräch: »Guardians of Heritage – Hüter der Geschichte«

Beginn 17:00

Dokumentation (Deutschland 2017). Produzent, Autor: Emanuel Rotstein

Eine Veranstaltung im Rahmen der 9. Jüdischen Filmtage in München (Booklet als PDF-Download) Weiterlesen »

Mo. 22.01.2018 | 6. Schwat 5778

Kulturzentrum

Podiumsgespräch: „Deutschland war wie ein anderer Planet“ – Russisch-jüdische Zuwanderung aus der ehemaligen Sowjetunion

Beginn 19:00

Deutschland als Einwanderungsland für Juden hat eine Geschichte: Die ersten »Refusniks« kamen bereits in den 1970er Jahren. Doch eine große geordnete Zuwanderung aus der ehemaligen Sowjetunion begann erst Anfang der 1990er Jahre. Weiterlesen »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: info@ikg-m.de