Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Veranstaltungen Kulturzentrum

« Zurück

So. 30.09.2018 – Di. 24.11.20111 | 21. Tischri 5779

Ausstellung »Leben ist Glühn« – der Expressionist Fritz Ascher

19a 1.43_FritzAscher_Photograph1950_CopyrightBiancaStockMunich_PhotoRachelStern_RetouchedbyMalcolmVaron

Fritz Ascher, Foto 1950 © BiancaStockMunich_PhotoRachelStern. Retouched by Malcolm Varon

Der spätexpressionistische Künstler Fritz Ascher (1893–1970) verbrachte sein gesamtes Leben in Berlin, überlebte zwei Weltkriege und Nazi-Verfolgung und entwickelte in Gemälden, Papierarbeiten und Gedichten seine starke und einzigartige künstlerische Stimme. Seiner Kunst ist nun erstmalig eine umfassende Retrospektive gewidmet, die nach Stationen im Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück, in Chemnitz, in Berlin und Potsdam nun im Kallmann-Museum Ismaning gezeigt wird.

Eintritt 4,– Euro/ermäß. 3,50 Euro
Öffnungszeiten: Di–So von 14.30–17.00 Uhr

Veranstaltungsort
Kallmann Museum, Schloßstraße 3B, 85737 Ismaning

 

"Golgatha" (1915) von Fritz Ascher

„Golgatha“ (1915) von Fritz Ascher

Alle Beiträge der Kategorie Kulturzentrum ansehen »

VeranstaltungenÜberblick »

Februar 2023 | Schwat-Adar I | « »

Aktuelle Veranstaltungen


Di. 07.02.2023 | 16. Schwat 5783

Kultur

Männliche Hysterie, Antisemitismus und die Vorgeschichte der Psychoanalyse

Beginn 19:00

Jenny Willner auf den Spuren Sigmund Freuds in Paris
Dienstag, 7. Februar 2023, 19 Uhr

In der Reihe „Zwiesprachen zwischen gestern und heute“ kommt jeweils eine zeitgenössische mit einer historischen Persönlichkeit „ins Gespräch“. In der Begegnung mit ihrem Werk wird sichtbar, wie aktuell ihre Ideen und Erkenntnisse auch heute noch sind.

Weiterlesen »

Mo. 13.02.2023 | 22. Schwat 5783

Kultur

Todesfuge – Biografie eines Gedichts

Beginn 19:00

Thomas Sparr in Zwiesprache mit Paul Celan
Montag, 13. Februar 2023, 19 Uhr

In der Reihe „Zwiesprachen zwischen gestern und heute“ kommt jeweils eine zeitgenössische mit einer historischen Persönlichkeit „ins Gespräch“. In der Begegnung mit ihrem Werk wird sichtbar, wie aktuell ihre Ideen und Erkenntnisse auch heute noch sind.

Weiterlesen »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: empfang@ikg-m.de