Kultur

« Zurück

9. August 2019

20. Europäischer Tag der jüdischen Kultur

»Innovation – Erneuerung« lautet die Überschrift und das Leitthema des diesjährigen Europäischen Tags der jüdischen Kultur und der Jüdischen Kulturtage am Jakobsplatz 2019.

Sonntag, 8. September 2019, ab 11 Uhr

11 und 14 Uhr:

Stadtführung mit Chaim Frank © Marina Maisel

Stadtführung mit Chaim Frank © Marina Maisel

Stadtrundgang durch die Münchner Innenstadt »Auf den Spuren jüdischen Lebens« mit Chaim Frank

Bitte beachten Sie: Die Stadtrundgänge sind bereits ausgebucht.
Eine Teilnahme ist unter Umständen noch über die Warteliste möglich.
Anmeldung hierfür unter (089) 202 400 491 oder per E-Mail: karten@ikg-m.de (Stichwort: 1. bzw. 2. Stadtrundgang); Treffpunkt am Brunnen, St.-Jakobs-Platz. Teilnahmegebühr 5,– Euro.

12 und 15 Uhr:
Führungen in der Synagoge »Ohel Jakob« (Zelt Jakobs)

mit Vorträgen von Marian Offman und Ellen Presser (ohne Voranmeldung, Einlass jeweils 30 Minuten vorher).
Teilnahmegebühr 5,– Euro.

Warteschlange vor der Ohel Jakob Synagoge © Marina Maisel

Vor der Ohel Jakob Synagoge © Marina Maisel

 

12 bis 17 Uhr:
Bücher- und CD-Flohmarkt
mit literarischen, musikalischen und filmischen Liebhaberstücken

Bücherflohmarkt © Marina Maisel

Bücherflohmarkt © Marina Maisel

13 bis 16 Uhr:
Medientisch »Synagogen in Deutschland – eine virtuelle Rekonstruktion«
An der TU Darmstadt, Fachgebiet CAD in der Architektur, werden Synagogen, die von den Nationalsozialisten zerstört worden waren, am Computer rekonstruiert. Das innovative Projekt leistet mit neuen Informations- und Kommunikationstechnologien einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Gedächtnis. In einem Kurzfilm werden Innen- und Außenaufnahmen rekonstruierter Synagogen gezeigt.

13 Uhr:
Einführung von Ellen Presser, Kulturzentrum der IKG München & Oberbayern

13 bis 16 Uhr:
»Ihr Name in Iwrit« – Stand der Jüdischen Volkshochschule
Die Jüdische Volkshochschule – 1983 als zweite im Nachkriegsdeutschland gegründet – bietet Neuhebräisch-Kurse in acht Stufen an. Die Schüler der höheren Stufen schreiben gerne Ihren Namen in Iwrit.

 

12 bis 21 Uhr:
Restaurant Einstein mit koscherer Küche, jüdischen und israelischen Spezialitäten
Telefon: (089) 202400-332

4 Einstein-Teller (c) Restaurant Einstein

»Einstein Teller« mit israelischen Spezialitäten © Restaurant Einstein

 

17 Uhr:
Konzert »Wo nimmt man (a bissele) Glück?« präsentiert vom Leon Gurvitch Ensemble. Mit Leon Gurvitch (Klavier, Melodica), Alma Sadé (Gesang), Felix Dehmel (Schlagzeug) und Omar Rodriguez Calvo (Kontrabass).

Leon Gurvitch © Herbert Weisrock

Leon Gurvitch © Herbert Weisrock

Erleben Sie jiddische Lieder und Broadway-Klassiker! Berühmte Songs wie »Ich Chob Dich Tzifeel Lieb«, »Romania Romania«, »Sunrise, Sunset« (Anatevka) und vieles mehr…
Anmeldung erbeten unter Telefon: (089) 202 400-491 oder per E-Mail: karten@ikg-m.de

Eintritt 5,– Euro.

Veranstaltungsort: Jüdisches Gemeindezentrum, St.-Jakobs-Platz 18, 80331 München

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer (PDF-Download).

Alle Beiträge der Kategorie Kultur ansehen »

VeranstaltungenÜberblick »

Aktuelle Veranstaltungen


So. 27.10.2019 | 28. Tischri 5780

Kultur

Präsentation des aktuellen jüdischen Almanachs: „Sex & Crime – Geschichten aus der jüdischen Unterwelt“

Beginn 17:00

Präsentation des aktuellen jüdischen Almanachs mit Herausgeberin Gisela Dachs und Autor Michael J. Wuliger

Sonntag, 27. Oktober 2019, 17 Uhr Weiterlesen »

Di. 05.11.2019 | 7. Cheschwan 5780

Kultur

November 1938 und 1939 in München: Geschichte und Erinnerung

Beginn 19:00

Öffentliche Abendveranstaltung im Rahmen der Konferenz »Lessons and Legacies«

Dienstag, 5. November 2019, 19 Uhr Weiterlesen »

Do. 07.11.2019 | 9. Cheschwan 5780

Kultur

»Gebrauchsanweisung fürs Museum«

Beginn 19:00

Buchpräsentation mit Konrad O. Bernheimer

Donnerstag, 7. November, 19 Uhr Weiterlesen »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: info@ikg-m.de