Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Veranstaltungen Kulturzentrum

« Zurück

Mi. 22.02.2017 | 26. Schwat 5777

Beginn 19:30

Filmvorführung: „Mr. Gaga“

Dokumentarfilm. Regie: Tomer Heymann. Schweden, Israel, Deutschland, Niederlande 2015, 110 Min., OF Englisch/Hebräisch, mit engl. Untertiteln.
Eine Veranstaltung im Rahmen der 8. Jüdischen Filmtage in München. Das komplette Programm finden Sie in diesem Booklet (PDF-Download)

Ohad Naharin, Filmszene aus 'Mr Gaga' ® Gadi Dagon

Ohad Naharin, Filmszene aus ‚Mr Gaga‘ ® Gadi Dagon

Erst im Alter von 22 Jahren beginnt Ohad Naharin seine Tanzausbildung bei der Batsheva Dance Company. Bald darauf werden internationale Stars wie Martha Graham und Maurice Bejart auf das Ausnahmetalent aufmerksam. Doch erst die Arbeit mit der eigenen Company bringt für Naharin die entscheidende kreative Wende. In New York entwickelt er die Bewegungssprache »Gaga«, die den Tanz als universellen Heilungsprozess versteht.

Probe mit Ohad Naharin (r.), Filmszene aus 'Mr Gaga' ® Gadi Dagon

Probe mit Ohad Naharin (r.), Filmszene aus ‚Mr Gaga‘ ® Gadi Dagon

Der Filmemacher und langjährige Freund Tomer Heymann zeichnet Stationen aus Naharins Lebens nach. In Probesituationen, Tanzsequenzen und privaten Archivaufnahmen entsteht so das vielschichtige Bild eines komplexen Künstlers – daraus ergibt sich eine Hommage an die transformative Kraft der Bewegung.

Eintritt 7,– Euro. Karten unter Telefon  (089)202400-491 oder per E-Mail karten@ikg-m.de  und ab 19 Uhr an der Abendkasse im Kino.

Veranstalter: Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern

Veranstaltungsort: Gabriel Filmtheater, Dachauer Str. 16

Filmszene aus 'Mr Gaga' -® Heymann Brothers Films

Filmszene aus ‚Mr Gaga‘ -® Heymann Brothers Films

Filmszene aus 'Mr Gaga' ® Gadi Dagon

Filmszene aus ‚Mr Gaga‘ ® Gadi Dagon

Alle Beiträge der Kategorie Kulturzentrum ansehen »

VeranstaltungenÜberblick »

Aktuelle Veranstaltungen


Di. 28.03.2017 | 1. Nissan 5777

Kulturzentrum

Gesprächsabend: „Allein unter Flüchtlingen“ – Buchvorstellung und Gespräch mit Tuvia Tenenbom

Beginn 19:00

Für den Suhrkamp Verlag ist „Allein unter Flüchtlingen“ von Tuvia Tenenbom das Buch des Monats März 2017.

Weiterlesen »

So. 02.04.2017 | 6. Nissan 5777

Kulturzentrum

Studientag: „Kain – Der tötende Mensch“

Beginn 10:30

Bis 17 Uhr – Referent: Prof. Dr. Dr. h.c. Daniel Krochmalnik Weiterlesen »

Mi. 05.04.2017 | 9. Nissan 5777

Kulturzentrum

Film und Gespräch – Body & Soul Spezial: „Linie 41“

Beginn 18:00

Dokumentarfilm. Deutschland 2015, 101 Min. Regie: Tanja Cummings Weiterlesen »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: info@ikg-m.de