Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Veranstaltungen Kulturzentrum

« Zurück

Di. 19.03.2019 | 12. Adar II 5779

Beginn 19:00

Vernissage zur Ausstellung „Jewy Louis auf Rollen“

Vernissage zur Ausstellung „Jewy Louis auf Rollen“ und
Gespräch mit dem Künstler Ben Gershon, Autor des Buches »Schalömchen. Witzige koschere Comics«

Jewy Louis zeigt uns humorvolle Situationen aus dem jüdischen Leben in einer nichtjüdischen Mehrheitsgesellschaft. Jewy Louis ist dem deutschsprachigen Publikum durch seine wöchentlichen Auftritte in der »Jüdischen Allgemeinen« sowie im Schweizer Wochenmagazin »Tachles« und durch Ausstellungen quer durch Europa ein Begriff.

Buchcover SchalömchenJewy Louis auf Rollen © Ben Gershon

Ben Gershon nimmt alle liebevoll aufs Korn: Den orthodoxen Rabbiner, der unkonventionellen Rat gibt, die jüdische Mutter, eine Meisterin der Schuldgefühle, unwissende Juden mit eigenartigen Fragen, und natürlich auch Nichtjuden, so auch bekannte wie Jogi Löw und Donald Trump.

Ben Gershon wurde im jüdischen Jahr 5745 geboren. Sein erstes Kunstwerk schuf er im Alter von eineinhalb Jahren auf der Tapete seines Kinderzimmers. Anders als andere jüdische Jungen, die Arzt oder Rechtsanwalt werden (sollen), machte Gershon einen Abschluss in öffentlicher Verwaltung, Recht und Steuerrecht, um dann steil in die Karriere als Comic-Künstler einzusteigen.

 

Grußwort des Zentralrats: Hannah Dannel, Kulturreferentin

Gespräch mit dem Künstler Ben Gershon und seiner Verlegerin Myriam Halberstam (Ariella Verlag), in Englisch und Deutsch, moderiert von Ellen Presser

 


Ausstellungslaufzeit bis 10. April 2019
.
Besichtigung nach Voranmeldung Mo bis Do, 15:00 bis 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Anmeldung erbeten unter Tel.: (089) 202400-491 oder per E-Mail: karten@ikg-m.de

Veranstalter: Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern in Kooperation mit dem Zentralrat der Juden in Deutschland

Veranstaltungsort: Jüdisches Gemeindezentrum, St.-Jakobs-Platz 18, 80331 München

Die Wanderausstellung wurde vom Zentralrat der Juden in Deutschland produziert und kann über diesen entliehen werden. Bereit für München © Ben Gershon

Alle Beiträge der Kategorie Kulturzentrum ansehen »

VeranstaltungenÜberblick »

März 2019 | Adar I-Adar II | « »

Aktuelle Veranstaltungen


Mo. 01.04.2019 | 25. Adar II 5779

Kulturzentrum

Christian Springer: »Frustlos einmischen« zwischen bayerischem Protest und humanitärem Tun

Beginn 19:00

Ein Solo von Christian Springer

anschließend Gespräch mit Louis Lewitan

In seinem aktuellen Programm stellt Christian Springer fest: „Alle machen. Keiner tut was!“ und packt darum deutlich zu. „Wo sind unsere Werte?“, fragt er. Das Publikum weiß es genau: bei 120 zu 80. Denn Deutschlands wichtigster Wert ist der Blutdruck. Gleich dahinter kommen Cholesterin, Feinstaub und Pünktlichkeit. Es ist eine Freude, dem Kabarettisten auf seiner Suche nach den Werten zuzuhören. Und zuhören muss man. Denn Christan Springer macht Kabarett vom Feinsten. Weiterlesen »

Mi. 01.05.2019 | 26. Nissan 5779

Kulturzentrum

Gedenkstunde zum 76. Jahrestag des Aufstandes im Warschauer Ghetto und 74. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager

Beginn 18:30

Programm

Mincha

»Elohai N‘zor Leschoni«
(aus dem Amida-Gebet) Weiterlesen »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: info@ikg-m.de