Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Ukraine-Hilfe

« Zurück

2. März 2022

Geldspenden

Auch, wer nicht mit Zeit und Unterkünften helfen kann, muss nicht tatenlos bleiben. Die Kultusgemeinde sammelt Spenden, um sie an Hilfsorganisationen weiterzureichen, die derzeit an der Grenze zur sowie in der Ukraine selbst aktiv sind und Menschen in Not helfen.

Wer spenden möchte, kann dies unter folgender Kontoverbindung tun:

Kontoinhaber: Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern
HypoVereinsbank
IBAN: DE34 7002 0270 0036 9150 13
BIC: HYVEDEMMXXX

Spenden an die IKG sind steuerlich abzugsfähig (§ 10b EStG).

Wir danken für Ihre Unterstützung!


Zusätzlich oder alternativ können Sie außerdem einen Teil Ihres Online-Shoppings über gooding.de erledigen und so ganz einfach die IKG unterstützen.

Und so funktioniert es:

  1. Gehen Sie auf www.gooding.de und wählen Sie einen Shop aus, in dem Sie einkaufen möchten (eine vollständige Liste finden Sie unter www.gooding.de/shops). Zahlreiche bekannte Marken und Portale stehen dort zur Auswahl.
  2. In einem zweiten Fenster wird Ihnen nun der unterstützte Shop angezeigt. Wenn Sie der IKG helfen möchten, gehen Sie hier auf „ändern“ und suchen Sie nach „IKG“ oder „IKG München“. Aus der Liste können Sie dann die Ukraine-Hilfe der Gemeinde auswählen.
  3. Sie werden nun zur Übersicht zurückgeleitet. Klicken Sie nun beim Shop auf „Jetzt Einkaufen“ und bestellen Sie wie gewohnt. Die Anbieter unterstützen anschließend mit jeder über Gooding vermittelten Bestellung die IKG mit einer Spende.

Helfen Sie uns helfen! Vielen Dank.

Alle Beiträge der Kategorie Ukraine-Hilfe ansehen »

VeranstaltungenÜberblick »

Februar 2023 | Schwat-Adar I | « »

Aktuelle Veranstaltungen


Di. 07.02.2023 | 16. Schwat 5783

Kultur

Männliche Hysterie, Antisemitismus und die Vorgeschichte der Psychoanalyse

Beginn 19:00

Jenny Willner auf den Spuren Sigmund Freuds in Paris
Dienstag, 7. Februar 2023, 19 Uhr

In der Reihe „Zwiesprachen zwischen gestern und heute“ kommt jeweils eine zeitgenössische mit einer historischen Persönlichkeit „ins Gespräch“. In der Begegnung mit ihrem Werk wird sichtbar, wie aktuell ihre Ideen und Erkenntnisse auch heute noch sind.

Weiterlesen »

Mo. 13.02.2023 | 22. Schwat 5783

Kultur

Todesfuge – Biografie eines Gedichts

Beginn 19:00

Thomas Sparr in Zwiesprache mit Paul Celan
Montag, 13. Februar 2023, 19 Uhr

In der Reihe „Zwiesprachen zwischen gestern und heute“ kommt jeweils eine zeitgenössische mit einer historischen Persönlichkeit „ins Gespräch“. In der Begegnung mit ihrem Werk wird sichtbar, wie aktuell ihre Ideen und Erkenntnisse auch heute noch sind.

Weiterlesen »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: empfang@ikg-m.de