Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Die Bibliothek

Die Israelitische Kultusgemeinde verfügt über eine Präsenzbibliothek. Sammlungsschwerpunkte sind Standardwerke zu jüdischer und deutsch-jüdischer Geschichte und Kultur, Lexika, Israel-Kunde, Klassiker der jüdischen Literatur von Josephus Flavius bis Isaac Bashevis Singer, zeitgenössische Schriftsteller von Amos Oz bis Efraim Sevela, Memoiren jüdischer Persönlichkeiten, religiöse Werke, Sachbücher und Lexika sowie ausgewählte Kinder- und Jugendliteratur.

Die Bestände umfassen darüber hinaus auch diverse jüdische Zeitungen (deutsch, russisch) sowie kleinere belletristische Konvolute in jiddischer, hebräischer, polnischer, russischer und englischer Sprache.

Dank Bücherspenden wird der Bestand kontinuierlich ausgebaut.

Öffnungszeiten:
Die Bibliothek ist außer an jüdischen und gesetzlichen Feiertagen zugänglich:
montags und mittwochs: 12:00 bis 18:00 Uhr,
dienstags und donnerstags: 9:00 bis 15:00 Uhr.

Erreichbar über das 2. Treppenhaus (grüner Aufzug), 4. OG

Um telefonische Voranmeldung wird gebeten.

Kontakt:
Leitung: Marina Judkele
Telefon: +49 (0)89 20 24 00-475
Fax: +49 (0)89 20 24 00-470
E-Mail: bibliothek@ikg-m.de

VeranstaltungenÜberblick »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: info@ikg-m.de