Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Schulalltag

Lehrer und Erzieher unterstützen gemeinsam die Kinder beim Lernen und begleiten sie durch den Schulalltag.

  • Hebräisch – Sprachunterricht in Wort und Schrift: Der Hebräisch-Unterricht an unserer Schule basiert auf dem Tal AM-Programm. Tal AM steht für Lernen des jüdischen Erbes und Vermächtnisses. Dieses Programm wurde im Bronfman-Center für jüdische Erziehung in Montreal, Kanada entwickelt und orientiert sich an der Methode des immersiven Sprachlernens. Es wird in vielen jüdischen, amerikanischen und europäischen Schulen mit sehr großem Erfolg verwendet. Tal AM fördert in gleicher Weise Schreib-, Lese-, Sprach- und Glaubenskompetenz; dieses Programm gibt den Kindern die Möglichkeit, ihre jüdische Identität zu entwickeln und zu festigen. Aktives Lernen steht bei Tal AM im Vordergrund: So werden Bücher, Spiele und Tafeln mit verschiedenen Inhalten sowie multimediale Unterrichtsmaterialien, wie z.B. Videos, Hörspiele und Musik im Unterricht eingesetzt.
    Klasse 1/2: je 4 Wochenstunden
    Klasse 3/4: je 3 Wochenstunden
  • Jüdischer Literaturunterricht – Kennenlernen der jüdischen Werte in Form von literarischen Erzählungen:
    Klasse 2 bis 4: je 1 Wochenstunde
  • Gemeinsame Schabbatfeier am Freitag: 1 Wochenstunde
  • Englischunterricht ab der 1. Klasse mit 2 Wochenstunden, ab der 2. Klasse differenzierter Unterricht für Kinder mit englischer Muttersprache
  • Computerunterricht ab der 2. Klasse
  • Schwimmunterricht ab der 3. Klasse
  • Einmal in der Woche finden nachmittags in der Zeit von 14:00 bis 15:30 Uhr klassenübergreifende Neigungsgruppenstatt. Zum Beispiel:
    •  Theater
    • Naturwissenschaftliches Experimentiere
    • Tanz
    • Künstlerisches Gestalten
    • verschiedene Sportangebote
    • Schach

    Hierbei wecken und fördern wir die kreativen Fähigkeiten der Kinder, insbesondere auf sportlichem, musischem, künstlerischem und experimentierendem Gebiet.

Eine schuleigene Beratungslehrerin sowie ein Schul¬psychologe stehen Lehrern und Eltern beratend zur Seite um die Kinder optimal zu fördern.

VeranstaltungenÜberblick »

August 2017 | Aw-Elul | « »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: info@ikg-m.de