Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Veranstaltungen Kulturzentrum

« Zurück

Mi. 26.02.2014 | 26. Adar I 5774

Beginn 20:30

Konzert: Idan Raichel Piano Concerts & Guests

Idan Raichel Piano Concerts & Guests  Idan Raichel  (Piano, Gesang), Cabra Casay (Gesang), Gilad Shmueli (Schlagzeug, Percussion) & Yaakov Segal (Oud, Bass)

Idan Raichel. Foto: Idan Raichel/cumbancha

Mitwirkende:

  • Idan Raichel  (Piano, Gesang)
  • Cabra Casay (Gesang)
  • Gilad Shmueli (Schlagzeug, Percussion)
  • Yaakov Segal (Oud, Bass)

Der israelische Popstar Idan Raichel ist bekannt für Arrangements, in denen er israelische Klänge mit äthiopischen, schwarzafrikanischen und karibischen Musikelementen verbindet.

Alle Mitwir­kenden stehen für die internationale, harmonische Atmosphäre eines »Global Pop«: vom Bandleader Idan Raichel aus Kfar Saba über die Sängerin Cabra Casey mit äthiopischen Wurzeln bis zum Lautenspieler Yankele Segal. Das dritte Album von Idan Raichel trägt den Titel »Quarter To Six«.

Karten zu 20 Euro (im Vorverkauf)/ 25 Euro (Abendkasse) ab sofort über München Ticket, unter (089)54818181, www.muenchenticket.de oder bei Muffatwerk unter www.muffatwerk.de.

Veranstalter: Muffatwerk mit Unterstützung des Kulturzentrums der Israelitischen Kultusgemeinde

Veranstaltungsort: Ampere/Muffathalle, Zellstr. 4, 81667 München

 

 

Alle Beiträge der Kategorie Kulturzentrum ansehen »

VeranstaltungenÜberblick »

Aktuelle Veranstaltungen


Mo. 30.05.2016 | 22. Ijar 5776

Literaturhandlung

Michael Wolffsohn: Zivilcourage. Wie der Staat seine Bürger im Stich lässt

Beginn 20:00

Michael Wolffsohn im Gespräch mit Alois Glück
. Weiterlesen »

Do. 02.06.2016 | 25. Ijar 5776

Veranstaltungen

Israeltag auf dem Odeonsplatz

Beginn 15:00

FLYER als PDF (Download)

Di. 05.07.2016 | 29. Siwan 5776

Kulturzentrum

Vortrag: „Hak mir nit keyn tshaynik: Yidishe oysdrukn un idiomen un vi azoy zey hobn zikh antviklt“ (Herkunft und Entwicklung jiddischer Ausdrücke und Redewendungen)

Beginn 19:00:

In seinem Vortrag beschäftigt sich Michael Wex mit jiddischen – bekannten und weniger bekannten – Ausdrücken und Sprich­wörtern. Anhand zahlreicher Beispiele zeigt er, wie sich die jiddische Sprache vom Deutschen entfernt hat und wie sie mit der religiösen und säkularen Kultur der nichtjüdischen Umgebung und ihren Sprachen korrespondiert.

Weiterlesen »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: info@ikg-m.de