Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Alle Beiträge der Kategorie Jugend

« Zurück

Jewrovision in Mannheim – „NEXT GENERATION – LEDOR WADOR“

Dienstag, den 30. Juni 2015

Die größte jüdische Musikveranstaltung – Jewrovision 2016 findet im kommenden Jahr, am 6. Februar in Mannheim statt und feiert somit ein beachtliches Jubiläum. Sie ist in ein Mini-Machane vom 05.- 07. Februar 2016 eingebunden. Alle 10 bis 19-jährigen erwarten gemeinsame unvergessliche Tage voller Musik, Tanz und Action, die wir miteinander gestalten und erleben werden. Weiterlesen »

Kabbalat Schabbat der Jugend am 13. Februar

Dienstag, den 27. Januar 2015

Das Jugendzentrum Neshama lädt am 13. Februar 2015 herzlich ein zum

Kabbalat Schabbat der Jugend mit anschließendem Kiddush und Schabbat-Diner

Treffpunkt ist um 17:00 Uhr in der Ohel-Jakob-Synagoge am Jakobsplatz.
Bitte meldet Euch über die Homepage des Jugendzentrums an.

Kabbalat Schabbat der Jugend

Casting zum Jewrovision 2015

Dienstag, den 14. Oktober 2014

Am kommenden Sonntag, 19.10.2014, ist es soweit: Das Juze Neshama beginnt mit seinen Vorbereitungen für die Jewrovision 2015 in Köln. Daher laden wir alle talentierten Sänger und Tänzer zu unserem Casting! Beginn 13 Uhr im JuZe

Weiterlesen »

Minimachane in Prag

Dienstag, den 14. Oktober 2014

Die Madrichim des Jugendzentrums haben sich für die Minimachane nach Prag ein super Programm vorbereitet.

 

Theaterwoche im Jugendzentrum vom 30. Juni bis zum 3. Juli 2014

Mittwoch, den 25. Juni 2014

Liebe Theaterfans, im Rahmen seiner traditionellen Theaterwoche begrüßt das Jugendzentrum »Neshama« der IKG München alle Theaterfans im Projekt »Theater Connects People«. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli 2014 verwandelt sich das Haus, treppauf, treppab, in eine bunte Kunstund Theaterwelt und ihr könnt die tolle Kraft des Theaters unter dem Motto »Anders sein« erleben. Weiterlesen »

„Denkendes Ohr“ – Bauarbeiten für Barenboim-Said-Akademie beginnen in Berlin

Freitag, den 9. Mai 2014

In Berlin haben die Bauarbeiten für die zukünftige Barenboim-Said-Akademie begonnen – eine ungewöhnliche Musikhochschule, die hauptsächlich junge Musiker aus dem Nahen Osten ausbilden soll. Von Ayala Goldmann, erschienen auf Jüdische Allgemeine Online, 9.5.2014. Weiterlesen »

Jewrovision: Bar-Mitzwah-Feier an der Alster

Montag, den 3. März 2014

Das Jugendzentrum Jachad aus Köln gewinnt die 13. Jewrovision. Von Katrin Richter, erschienen auf Jüdische Allgemeine Onilne, 3.3.2014. Um 1.14 Uhr standen sie fest, die Gewinner der 13. Jewrovision in Hamburg: Das Kölner Jugendzentrum Jachad machte das Rennen um die Trophäe des Gesangswettbewerbs des Zentralrats der Juden. Platz zwei ging an das Olam-Team aus Berlin, und den dritten Platz belegten die Gastgeber aus Hamburg, das Jugendzentrum Chasak.  Weiterlesen »

Hamburg, wir kommen!

Donnerstag, den 20. Februar 2014

Endspurt in den Jugendzentren Neshama, Olam, Jachad und Amichai. Erschienen auf Jüdische Allgemeine Online, 20.2.2014. München: Jemand klatscht in die Hände. Alle setzen sich – einer neben den anderen – und schauen aufs Klavier. Sehr brav sieht das aus, wenn da nicht diese zappelnden Füße wären. Zu allen »Jujuju«- und »Jojojo«-Stimmübungen, zu den Dreiklängen rauf und runter, zappelnde Füße unter den Stühlen, die irgendwann nicht mehr zu halten sind. 16 Jungen und Mädchen zwischen 13 und 18 Jahren springen auf und bieten eine Show, dass die Wände wackeln. Weiterlesen »

„Die besten Unis der Welt“

Donnerstag, den 30. Januar 2014

Elena Eyngorn vom Instituts für Luft- und Raumfahrt der TU Berlin im Interview über eine Kooperation mit israelischen Hochschulen und die Unterstützung der Europäischen Union. Von Ingo Way, erschienen in der Jüdischen Allgemeinen, 30.1.2014. Weiterlesen »

Theater und Ausstellung: Bitte nicht anfassen! „Bilder leben – lebende Bilder“

Freitag, den 17. Januar 2014

Theater und Vernissage am 26. Januar 2014 um 17 Uhr im Jüdischen Gemeindezentrum am St.-Jakobs-Platz 18.

Theaterstück der Theatergruppe „Lo-Minor“: Bitte nicht anfassen! „Bilder leben – lebende Bilder“. Nach den Dialogen vom Eli Wiesel aus dem Buch „Eine Generation später“ und Gedichten von Alla Eisenscharf.

Die Biographie von jüdischen Künstlern, ihre Schicksale und ausgesuchte Kunstwerke aus der Zeit der Judenverfolgung werden die jungen Schauspieler aus der Thea ter gruppe „Lo Minor“ nach ihren Vorstellungen sowie nach ihrem Gefühl interpretieren und in Form einer theatralischen Darbietung umsetzen. Weiterlesen »

« Vorherige Einträge Nächste Einträge »

VeranstaltungenÜberblick »

Aktuelle Veranstaltungen


Di. 24.10.2017 | 4. Cheschwan 5778

Veranstaltungen

Feierstunde zu Ehren von drei „Gerechten unter den Völkern“

Beginn 16:00

Mit Eröffnung der Yad Vashem-Ausstellung „Ich bin meines Bruders Hüter“ (Gerechte unter den Völkern) Weiterlesen »

Do. 26.10.2017 | 6. Cheschwan 5778

Kulturzentrum

„Nicht ganz koscher – Vaterjuden in Deutschland“

Beginn 19:00

Buchpräsentation mit Ruth Zeifert und Gespräch mit den Rabbinern Dr. Tom Kučera und Steven E. Langnas (angefragt) Weiterlesen »

Fr. 27.10.2017 | 7. Cheschwan 5778

Jugendzentrum

Kabbalat Schabbat der Jugend am 27.10.2017

Beginn 17:45

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: info@ikg-m.de