Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Die Veranstaltungssäle im Jüdischen Zentrum München

Das Jüdische Zentrum im Herzen Münchens eignet sich als Veranstaltungsort für verschiedenste Anlässe.

Im Erdgeschoss des Gemeindezentrums befinden sich zwei für Veranstaltungen nutzbare Säle, die mit modernster Licht-, Ton- und Medientechnik ausgestattet sind.

Der Veranstaltungsbereich im Gemeindezentrum besteht aus dem Hubert-Burda-Saal und einem kleineren, teilbaren (Medien-)Saal.

Zu beiden Sälen gehören zwei große Foyers.

 

Hubert-Burda-Saal

Der Verleger und Kunsthistoriker Prof. Dr. Dr. h. c. Hubert Burda gehört zu den größten Förderern der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern. Der große Veranstaltungssaal des jüdischen Zentrums trägt seinen Namen.

Der Hubert-Burda-Saal verfügt über eine große Multifunktionsbühne und hat eine hervorragende Raumakustik. Daher wird der Saal nicht nur für Tagungen, Vorträge und Podiumsdiskussionen genutzt, sondern insbesonderer auch für Musikveranstaltungen, Kleinkunstauführungen und Konzerte.

Mediensaal

Der kleinere Saal eignet sich vor allem für Tagu ngen, Schulungen und andere Events, die vorwiegend in kleinerem Kreis veranstaltet werden.

 

 

Beide Säle verfügen über drehbare Wände und können mit den beiden Foyers verbunden werden. Bei Bedarf entsteht so eine Gesamtfläche, etwa für Ausstellungen oder Großveranstaltungen.
Für Anfragen, Reservierungen oder weitere Informationen schreiben Sie bitte eine E-Mail an events@ikg-m.de oder rufen Sie uns an unter Tel. +49 (0)89-202400-117.

>> Ihr Event im Jüdischen Zentrum

Sie möchten eine Veranstaltung im Jüdischen Zentrum ausrichten? Die Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern stellt ihre Veranstaltungsräume für Konzerte, Konferenzen, Gala-Dinners, private Feiern oder ähnliche Veranstaltungen gerne zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

VeranstaltungenÜberblick »

Aktuelle Veranstaltungen


Di. 30.05.2017 | 5. Siwan 5777

Literaturhandlung

Claudio Magris: Verfahren eingestellt

Beginn 20:00

Für sein „Kriegsmuseum zum Zwecke des Friedens“ sammelt ein Mann in Triest Kriegsgeräte aller Art. Weiterlesen »

Mo. 19.06.2017 | 25. Siwan 5777

Jugendzentrum

Neshama präsentiert: Genesis „Die Sterne“

Beginn 18:00

Mi. 28.06.2017 | 4. Tamusz 5777

Kulturzentrum

Lesung und GespräcH: „Mit dem Mut der Verzweiflung. Mein Widerstand im Berliner Untergrund 1943–1945“ und „Die schönsten Jahre meines jungen Lebens“

Beginn 19:00

Erinnerungen von Zvi Avram an Kindheit, Jugend und seine Arbeit für die Jewish Agency for Palestine Weiterlesen »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: info@ikg-m.de