Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Vermischtes

« Zurück

20. Februar 2012

Israelisches Dorf für Erdbebenopfer in Türkei

Ynet, 16.2.2012. Drei Monate nach dem schweren Erdbeben, das den Osten der Türkei erschütterte, konnte ein „israelisches Dorf“ für 1.300 Bewohner in der Provinz Van eröffnet werden. Gouverneur Münir Karaoglu führte gemeinsam mit dem Universitätsdekan Mehmet Uzer eine Delegation des Verteidigungsministeriums durch das Viertel.

Wohncontainer bieten Platz für 800 Studenten. Foto: Israelisches Verteidigungsministerium

Wohncontainer bieten Platz für 800 Studenten. Foto: Israelisches Verteidigungsministerium

Während der Tour erklärte der Dekan, dass etwa 800 Studenten in den Wohncontainern unterkommen sollen. „Dank Ihnen können wir wieder zu unseren Leben zurückkehren und den Studenten, die nach dem Beben zu ihren Eltern geflohen sind, eine Unterkunft bieten.“

Bei der Eröffnungsfeier erklärte der Gouverneur: „Nach dem starken Erdbeben kamen Sie, die Israelis, mit reichlich Equipment und reichlich gutem Willen uns zu helfen, und dafür möchte ich Ihnen aus tiefstem Herzen danken. Sie sind unsere wahren Freunde, und der Beweis dafür steht hier direkt vor uns.“

Alle Beiträge der Kategorie Vermischtes ansehen »

VeranstaltungenÜberblick »

Juni 2016 | Ijar-Siwan | « »

Aktuelle Veranstaltungen


Do. 02.06.2016 | 25. Ijar 5776

Veranstaltungen

Israeltag auf dem Odeonsplatz

Beginn 15:00

FLYER als PDF (Download)

Di. 05.07.2016 | 29. Siwan 5776

Kulturzentrum

Vortrag: „Hak mir nit keyn tshaynik: Yidishe oysdrukn un idiomen un vi azoy zey hobn zikh antviklt“ (Herkunft und Entwicklung jiddischer Ausdrücke und Redewendungen)

Beginn 19:00:

In seinem Vortrag beschäftigt sich Michael Wex mit jiddischen – bekannten und weniger bekannten – Ausdrücken und Sprich­wörtern. Anhand zahlreicher Beispiele zeigt er, wie sich die jiddische Sprache vom Deutschen entfernt hat und wie sie mit der religiösen und säkularen Kultur der nichtjüdischen Umgebung und ihren Sprachen korrespondiert.

Weiterlesen »

So. 04.09.2016 | 1. Elul 5776

Kulturzentrum

Save the Date: Europäischer Tag der jüdischen Kultur unter dem Motto „Sprachen

Bitte merken Sie sich den Tag der Europäischen Kultur 2016 vor, der dieses Jahr unter dem Motto „Sprachen“ steht!
Hier eine Vorschau auf das Programmangebot :

  • Synagogenführungen von Elisabeth Rees-Dessauer und Marian Offman (angefragt)
  • Stadtrundgänge auf den Spuren jüdischen Lebens in München mit Chaim Frank
  • Ausstellung zum »Haidholzener Psalter« (Hebräische Psalmen) von Josua Reichert und Karl Neuwirth mit Vernissage
  • Konzert
  • Bücher- & CD-Flohmarkt
  • Koscheres Fingerfood von DANEL Feinkost

Weiterlesen »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: info@ikg-m.de