Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Veranstaltungen Kulturzentrum

« Zurück

Do. 06.04.2017 | 10. Nissan 5777

Beginn 19:30

Filmpremiere in München: „Es war einmal in Deutschland…“

Ein  Film von Sam Garbarski. Basierend auf den Romanen „Die Teilacher“ und „Machloikes“ von Michel Bergmann.

im City Kino, Sonnenstrasse 12. Kartenvorverkauf ab sofort im City Kino unter 089-591983.

David Bermann (Moritz Bleibtreu) & Sara Simon (Antje Traue) © 2017/ IGC Films /Fabrizio Maltese

David Bermann (Moritz Bleibtreu) & Sara Simon (Antje Traue) © 2017/ IGC Films /Fabrizio Maltese

Frankfurt am Main, 1946. David Bermann (Moritz Bleibtreu) und seine jüdischen Freunde sind dem Naziregime nur knapp entkommen und träumen jetzt wie viele von der Ausreise nach Amerika. Doch wie das nötige Geld in diesen kargen Zeiten dafür aufbringen?

Dem eloquenten Geschäftsmann kommt die zündende Idee: Was brauchen die Deutschen jetzt am meisten? Feinste Wäsche aller Art, hübsch verpackt in unglaubliche Geschichten. Gemeinsam ziehen die sechs begnadeten Entertainer von Haus zu Haus und preisen den Hausfrauen mit hinreißender Chuzpe ihre Ware an, so dass diese gar keine andere Wahl haben als zuzugreifen. Das Geschäft floriert, doch bald droht Bermann die Vergangenheit einzuholen.

Die »Teilacher« packen Wäschepakete für ihre deutsche Kundschaft © 2017/ IGB Films / Fabrizio Maltese

Die »Teilacher« packen Wäschepakete für ihre deutsche Kundschaft © 2017/ IGB Films / Fabrizio Maltese

Darsteller: Moritz Bleibtreu, Antje Traue, Mark Ivanir, Hans Löw, Tim Seyfi, Anatole Taubman, Pál Mácsai, Václav Jakoubek u.a.

Filmpremiere in Anwesenheit von Regisseur Sam Garbarski und Mitgliedern des Filmteams wie Moritz Bleibtreu und Tim Seyfi.

Im Anschluß findet ein Gespräch statt. Es moderiert Bruno Börger.

Sam Garbarski, 1948 in Planegg bei München geboren, zog mit 22 Jahren nach Belgien. Dort gründete er 1970 eine Werbeagentur, die er bis 1997 leitete. Danach drehte er zahlreiche Werbefilme und 1998 seinen ersten Kurzfilm. 2003 stellte er mit »Der Tango der Rashevskis« seinen ersten Spielfilm vor. 2007 nahm er mit seinem zweiten Spielfilm »Irina Palm« am Wettbewerb der Berlinale 2007 und  gewann den Publikumspeis der Berliner Morgenpost.. Die Hauptdarsteller Marianne Faithfull und Miki Manojlović wurden außerdem für den Europäischen Filmpreis 2007 nominiert. 2010 kam sein Film Vertraute Fremde mit Alexandra Maria Lara heraus.

Veranstalte: X-Verleih, Berlin und Kulturzentrum der Israelitische Kultusgemeinde München

Alle Beiträge der Kategorie Kulturzentrum ansehen »

VeranstaltungenÜberblick »

Aktuelle Veranstaltungen


Di. 17.10.2017 | 27. Tischri 5778

Literaturhandlung

Micha Brumlik, Christoph Kasten: Rosenzweig, Luther und die Schrift. Ein deutsch-jüdischer Dialog.

Beginn 19:00

Was fand der Philosoph und Übersetzer Rosenzweig an Luther und seiner Bibelübersetzung? Weiterlesen »

Di. 24.10.2017 | 4. Cheschwan 5778

Veranstaltungen

Feierstunde zu Ehren von drei „Gerechten unter den Völkern“

Beginn 16:00

Mit Eröffnung der Yad Vashem-Ausstellung „Ich bin meines Bruders Hüter“ (Gerechte unter den Völkern) Weiterlesen »

Do. 26.10.2017 | 6. Cheschwan 5778

Kulturzentrum

„Nicht ganz koscher – Vaterjuden in Deutschland“

Beginn 19:00

Buchpräsentation mit Ruth Zeifert und Gespräch mit den Rabbinern Dr. Tom Kučera und Steven E. Langnas (angefragt) Weiterlesen »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: info@ikg-m.de