Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Veranstaltungen Kulturzentrum

« Zurück

Mi. 06.09.2017 | 15. Elul 5777

Beginn 19:00

„Dem Bruder im Geiste“ – Oskar Maria Graf und Richard Friedenthal

Vortrag über eine besondere Freundschaft – von Dr. Dirk Heißerer.

Die Beziehung des selbsternannten bayerischen »Provinzschriftstellers« Oskar Maria Graf (1894–1967) zu dem zwei Jahre jüngeren Schriftsteller Dr. Richard Friedenthal (1896–1979) ist nur auf den ersten Blick ein Randthema der Literaturgeschichte. In München geboren und in Berlin aufgewachsen, gehörte Friedenthal in den 1920er Jahren als Lektor und Direktor im Verlag Knaur, wo er das erfolgreiche Knaurs Lexikon herausgab, zu den einflussreichen Literaturvermittlern.

Im eigenen literarischen Bemühen unterstützt von Stefan Zweig (»ein junger Erzähler mit (…) Sicherheit und Weitblick«) debütierte Friedenthal fast gleichzeitg mit Graf und führte in London, wohin er im Spätherbst 1938 emigrieren musste, und nach dem Krieg als Verlagsleiter von Droemer in München sein literarisches Wirken fort. Mit seiner grandiosen Goethe-Biografie (1963) setzte Friedenthal neue erzählerische Maßstäbe. Eine Buchwidmung Oskar Maria Grafs (1966) für Friedenthal als dem »Bruder im Geiste« hat eine Recherche ausgelöst, die zeigt, wie viele programmatische und lebensgeschichtliche Gemeinsamkeiten die beiden so unterschiedlichen Literaten miteinander verbanden.

Dirk Heißerer © Christina Bleier

Dirk Heißerer © Christina Bleier

Dr. Dirk Heißerer, geb. 1957, ist Litera­turwissen­schaft­ler in Mün­chen, Veranstalter  literarischer Spaziergänge und Exkursionen (www.lit-spaz.de) sowie Vorsitzender des Thomas-Mann-Forums München (www.tmfm.de).

Karten à  5,- Euro

Rückfragen unter Telefon (089)202400-491

Veranstalterr: Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München   & Oberbayern und Kollektiv A

Veranstaltungsort: By Prinzip im Forum, Münchner Freiheit 7, 80802 München

Alle Beiträge der Kategorie Kulturzentrum ansehen »

VeranstaltungenÜberblick »

Aktuelle Veranstaltungen


Sa. 25.11.2017 | 7. Kislew 5778

Literaturhandlung

Péter Nádas: Aufleuchtende Details

Beginn 20:00

Péter Nádas blickt zurück auf ein Leben und die großen Schicksalswendungen unseres Kontinents. Weiterlesen »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: info@ikg-m.de