Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Veranstaltungen Literaturhandlung

« Zurück

Mi. 03.05.2017 | 7. Ijar 5777

Beginn 20:00

Astrid Schmetterling: Charlotte Salomon – Bilder eines Lebens. Zum 100. Geburtstag von Charlotte Salomon.

Charlotte Salomon – 1917 in Berlin geboren, 1943 in Auschwitz ermordet – hat ein außergewöhnliches Werk hinterlassen.

… Leben? oder Theater? In Bildern und Texten von zeitloser, eigenwilliger Kraft setzt Charlotte Salomon die Lebensgeschichte einer jungen Frau im Berlin der zwanziger und dreißiger Jahre in Szene, die nach der Pogromnacht ins Exil geht.

Elemente aus Malerei, Literatur, Film und Musik sind in diesem in den Jahren 1940 bis 1942 entstandenen Zyklus spielerisch miteinander verwoben.

Astrid Schmetterling, die an der University of London Kunstgeschichte und Kunsttheorie lehrt, zeigt ein außergewöhnliches Leben, zeigt, wie Charlotte Salomon in ihrer kühnen Vermischung unterschiedlicher Genres eine visuelle Sprache fand, mit der sie ihrem Leben auf einzigartige Weise Ausdruck zu verleihen vermochte.

Astrid Schmetterling spricht über Charlotte Salomon und zeigt deren Bilder am Mittwoch, den 3. Mai 2017, 20 Uhr, im Literaturhaus, Salvatorplatz 1.

Eine Veranstaltung der „Literaturhandlung zum Judentum“ und des Förderkreises Literatur zum Judentum. In Zusammenarbeit mit dem Suhrkamp Verlag, dem Literaturhaus und B’nai B‘rith.

Die Übersicht aller aktueller Veranstaltungen der Literaturhandlung finden Sie unter literaturhandlung.de.

Alle Beiträge der Kategorie Literaturhandlung ansehen »

VeranstaltungenÜberblick »

Aktuelle Veranstaltungen


Di. 02.05.2017 | 6. Ijar 5777

Kulturzentrum

„Scholem Alejchem“-Vortrag: „Yidish haynt un morgn“ („Jiddisch heute und morgen“)

Beginn 19:00

Vortrag von Prof. Dr. Dovid Katz (Vilnius) in jiddischer Sprache Weiterlesen »

Mi. 03.05.2017 | 7. Ijar 5777

Literaturhandlung

Astrid Schmetterling: Charlotte Salomon – Bilder eines Lebens. Zum 100. Geburtstag von Charlotte Salomon.

Beginn 20:00

Charlotte Salomon – 1917 in Berlin geboren, 1943 in Auschwitz ermordet – hat ein außergewöhnliches Werk hinterlassen. Weiterlesen »

Mo. 08.05.2017 | 12. Ijar 5777

Kulturzentrum

Buchpräsentation: „Mein Wildgarten“

Beginn 19:00

Meir Shalev präsentiert sein neues Buch Weiterlesen »

Alle Veranstaltungen »

Israelitische Kultusgemeinde
Kontakt
Israelitische Kultusgemeinde
München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Tel: +49 (0)89 20 24 00 -100
Fax: +49 (0)89 20 24 00 -170
E-Mail: info@ikg-m.de